Vom Hobbyfotograf zum Profifotograf

Viele angehenden Fotografen stellen sich die eine entscheidende Frage: Wie richte ich mir ein professionelles Fotostudio ein?

Zunächst sollte man sich für das Fotostudio einen geeigneten Raum suchen, egal ob man das nun bei sich zu Hause tut, oder aber passende Räumlichkeiten anmietet. Besonders muss darauf geachtet werden, dass die Wände des Fotostudios neutral gestaltet sind, z.B. ganz in Weiß. Somit lassen sich die Lichtverhältnisse später mit Hilfe von Scheinwerfern und FarbfilteFotocommunityrn optimal anpassen.

Wer sich für Fotografie interessiert und gern professionell fotografieren möchte, ob als Hobby- oder Profifotograf, der benötigt eine professionelle Studioausstattung. Eine der wohl wichtigsten Komponenten für professionelle Studioaufnahmen sind die Lichtverhältnisse.

Um in seinem Fotostudio für die idealen Lichtverhältnisse zu sorgen, sollte man ein geeignetes Equipment mit Fotolampen und Studioblitzen einsetzen. Fotolampen sind speziell zum Fotografieren entwickelte, besonders helle Lampen, die meist auf einem Stativ stehen und so zur optimalen Ausleuchtung des Studios sorgen. Lichtstärke, Lichtrichtung und Lichtfärbung lassen sich dabei individuell einstellen und tragen in hervorragender Weise zum perfekten Foto bei.

Empfehlenswert sind verstellbare Stative, mit denen man das Objekt je nach Wunsch von der Seite, von schräg oben, aber auch von unten anstrahlen kann. Viele Stative lassen sich bis zu 80 cm weit herausziehen. Es ist aber auch möglich, den Lichteinfall mit einem weißen Diffusor-Schirm zu verändern.

Diesen faltbaren Schirm kann man zusätzlich am Stativ befestigen. Er sorgt dafür, dass das Licht gleichmäßiger und zugleich weicher einfällt. Auch allzu harte Schattenkanten wirken unter diffusem Licht ebenmäßiger.

Durch eine Studiolampe zusammen mit einem Diffusor-Schirm lassen sich die Fotomotive ideal ausleuchten und vom Licht geradezu umschmeicheln. Ähnliche Effekte erzielt ein Studioblitzset, das ähnlich einem in der Kamera integrierten Blitzlicht das Modell nur für einen kurzen Moment sehr hell ausleuchtet. Auch hier lässt sich das Licht durch einen Schirm verändern, so dass sich das Licht optimal einsetzen lässt und Lichtreflexe verhindert werden.

Im heutigen Zeitalter des umweltbewussten Handelns werden auch im Bereich Fotografie vermehrt Energiesparlampen verwendet. Die technische Entwicklung ist aber mittlerweile schon so weit vorangeschritten, dass die passenden Energiesparlampen heutzutage die gleiche Leistung wie herkömmliche Glühlampen mit Glühfaden erbringen können.

Durch verschiedeFotolampene Diffusor- und Farbfilteraufsätze lassen sich weitere spannende und kreative Effekte erzielen, wo integrierte Kamerablitze einfach nicht mithalten können. Ausgelöst wird ein Studioblitz beispielsweise über Funk, d.h. durch ein Funkauslöser-Set, durch einen sogenannten Slave Sensor, oder mit einem Synchronkabel. Bei langen Belichtungszeiten von mehreren Sekunden kann der Blitz auch per Hand ausgelöst werden.

Lichtstärke und Belichtungszeit lassen sich individuell einstellen. Besonders gut eignet sich eine Fotoausrüstung, wo die Beuleuchtungstechnik über eine digitale Anzeige aller Einstellungen verfügt. Denn dies erleichtert die Bedienung des Equipments erheblich.

Ein professionelles Studio-Equipment lohnt sich definitiv, da dadurch mit wenig Aufwand große Erfolge erzielt werden können und auch Fotoanfänger in die Lage versetzt werden, mit der passenden Belichtung grandiose Fotos zu schießen.

Mit der richtigen Fotoausrüstung, bestehend aus Kamera, Studio-Blitz, Foto-Lampen, zusammenfaltbaren Diffusor-Schirmen und variablen Lichtfiltern, steht dem professionellen oder hobbymäßigen Fotografieren eigentlich nichts mehr im Wege!

Egal, ob man Menschen, Tiere, Objekte oder eine Location mit besonderen Flair auf einem Foto festhalten möchte: Foto-Equipment, das dem neuesten technischen Stand entspricht, liefert immer beste Qualität. Der erfahrene Berufsfotograf wird daran ebenso seine Freude haben, wie der ambitionierte Hobbyfotograf.

Fotografen, die viel unterwegs sind, wird es freuen zu hören, dass die hier beschriebenen Fotolampen- und Blitzlichtsets sehr leicht auf- und abzubauen, sowie ganz einfach in einer robusten und geräumigen Tragetasche zu verstauen ist.

Posted in Merchandising
T-Shirts, Schaufensterpuppen, Schneiderpuppen, Perücken,
Barhocker, Fotografieren